Kandidatur
als Landtagskandidat 2023

für den Stimmkreis Miesbach

Kandidatur
als Landtagskandidat 2023

Politik für den Bürger, Politik für die Zukunft!

Kandidatur von Thomas Tomaschek als Landtagskandidat 2023

2023 wird der Bayerische Landtag neu gewählt und ich möchte der Direktkandidat für unseren Stimmkreis Miesbach sein. Auf kommunaler Ebene und auch im Kreis stoße ich sehr oft an Grenzen. Die Rahmenbedingungen für Umwelt- und Klimaschutz, Verkehr, Bauen und Wohnen sind veraltet und passen einfach nicht mehr zu den heutigen Herausforderungen. Wir brauchen frische und nachhaltige grüne Ideen und müssen endlich in Bayern mitregieren! Unsere Lösungsvorschläge sind gut und wir haben hervorragende Leute im Landtag. Diesem Team will ich angehören und mein bisheriges Ehrenamt auf eine neue Stufe heben, um am größeren Rad der Politik zu drehen und die erwähnten Themen voranzubringen - zum Wohle unseres schönen Oberlands!
Photo (privat), v.l.: Der Vorstand der Grünen Tegernseer Tal bei der Jahreshauptversammlung am 17. Juli 2022 im Gasthof „Herzog Maximilian“ in Gmund: Gerlinde Baun, Wolfgang Rzehak, Thomas Tomaschek, Dr. Ursula Janssen und Claudius Rafflenbeul-Schaub

Bereit für den Sprung ins Maximilianeum

Tomaschek ist seit 2014 Gemeinderat in Rottach-Egern, seit 2019 Vorsitzender des grünen Ortsverbands Tegernseer Tal und seit 2020 Fraktionsvorsitzender im Kreistag. 2018 war er bereits Landtagskandidat der Grünen im Landkreis Miesbach.
„Auf Landesebene müssen brennende Themen wie die Energie- und Mobilitätswende, der Landschaftsschutz und eine soziale Wohnungsbaupolitik endlich umgesetzt werden. Das will ich anpacken – auch zum Wohle unserer Städte und Gemeinden vor Ort“, so Tomaschek.
Vertreter/innen des Ortsverbandes Tegernseer Tal freuen sich über Tomascheks Kandidatur: „Wir haben mit ihm einen sehr guten und erfahrenen Kandidaten, der im Landtag viel für unser Oberland bewirken kann“, sagt Wolfgang Rzehak, ehemaliger Landrat und Kreisrat.
Am 21. September wählen die Grünen im Stimmkreis Miesbach ihren Direktkandidaten für die Landtagswahl 2023. „Die Zeit ist reif für eine grüne Regierungsbeteiligung. Grün ist gut für Bayern!“, sagt Tomaschek und hofft auf ein starkes Ergebnis.

Kandidatur von Thomas Tomaschek als Landtagskandidat 2023

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des grünen Ortsverbandes Tegernseer Tal hat Thomas Tomaschek seine Kandidatur als Direktkandidat für den Stimmkreis 121 Miesbach für die kommende Landtagswahl 2023 verkündet.
Photo (privat), v.l.: Der Vorstand der Grünen Tegernseer Tal bei der Jahreshauptversammlung am 17. Juli 2022 im Gasthof „Herzog Maximilian“ in Gmund: Gerlinde Baun, Wolfgang Rzehak, Thomas Tomaschek, Dr. Ursula Janssen und Claudius Rafflenbeul-Schaub

Tomaschek ist seit 2014 Gemeinderat in Rottach-Egern, seit 2019 Vorsitzender des grünen Ortsverbands Tegernseer Tal und seit 2020 Fraktionsvorsitzender im Kreistag. 2018 war er bereits Landtagskandidat der Grünen im Landkreis Miesbach.
„Auf Landesebene müssen brennende Themen wie die Energie- und Mobilitätswende, der Landschaftsschutz und eine soziale Wohnungsbaupolitik endlich umgesetzt werden. Das will ich anpacken – auch zum Wohle unserer Städte und Gemeinden vor Ort“, so Tomaschek.
Vertreter/innen des Ortsverbandes Tegernseer Tal freuen sich über Tomascheks Kandidatur: „Wir haben mit ihm einen sehr guten und erfahrenen Kandidaten, der im Landtag viel für unser Oberland bewirken kann“, sagt Wolfgang Rzehak, ehemaliger Landrat und Kreisrat.
Am 21. September wählen die Grünen im Stimmkreis Miesbach ihren Direktkandidaten für die Landtagswahl 2023. „Die Zeit ist reif für eine grüne Regierungsbeteiligung. Grün ist gut für Bayern!“, sagt Tomaschek und hofft auf ein starkes Ergebnis.

Landtagskanditat 2023

2018 durfte ich als grüner Landtagskandidat für unseren Stimmkreis Miesbach antreten, verpasste aber knapp den Einzug in den Landtag.
Im Vergleich zu den Ergebnissen von 2013 habe ich die Stimmen in etwa verdoppelt:

Bereit für den Sprung ins Maximilianeum

Thomas Tomaschek will Direktkandidat der Grünen im Stimmkreis Miesbach werden:

Artikel im Merkur von Christina Jachert-Maier

X